Wer kennt sie nicht? Die auffällige brünette Dame mit den riesigen unschuldigen blauen Augen. In Filmen wie „The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy“ oder „The Happening“ hat sie ihr schauspielerisches Talent so überzeugend bewiesen, dass sie nun in einer eigenen Fernsehserie mitwirken darf – die US-amerikanische Sitcom „New Girl“ läuft in Deutschland seit Anfang 2012 auf ProSieben.

Außerdem wird Deschanel häufig als Model oder Werbegesicht gebucht. Doch die 32-jährige hat mehr zu bieten als ein tolles Äußeres. Die charismatische Kalifornierin ist vielseitig begabt. Einigen wird es bereits aufgefallen sein: Deschanel singt oft in ihren Filmen und steuert manchmal sogar den Soundtrack bei. Nicht gerade überraschend denn: sie hat eine eigene Band.

 

Gemeinsam mit dem Musiker M. Ward bildet Deschanel das Indie-Duett She & Him. Bei der Folkband ist sie für Gesang, Klavier und Banjo verantwortlich; ihr Partner begleitet sie auf der Gitarre und ist als Produzent tätig. Bereits 3 Alben haben die beiden rausgebracht: „Volume One“ (2008), „Volume Two“ (2010) und „A Very She & Him Christmas” (2011).

 

Deschanel war eigenen Aussagen nach schon immer musikbegeistert, allerdings zu schüchtern um ihre Demos zu veröffentlichen. Als M. Ward in einem Film hörte, wie Zooey sang, bat er sie um gemeinsame Probeaufnahmen. Sie überzeugte den Musiker sofort durch Stimme und Songwriting – und schon war die Band gegründet.

 

Der klare Vorteil einer singenden Schauspielerin sind die zahlreichen Connections. Deschanel nimmt gern und oft Kollegen vom Set mit ins Studio. So auch beim Song „Why do you let me stay here?“, den sie gemeinsam mit ihrem Partner aus „(500) Days of Summer“ Joseph Gordon-Levitt aufnahm.

Hier gibt es das Video zum Song: