Babette Conrady ist DJane und Radiomoderatorin und immer auf der Suche nach neuer Musik. Für Pop10 findet sie die neusten Indieperlen im entlosen Universum der Musik.
Dieses mal hat es die britische Band “London Grammar” in die Kopfhörer unserer Bloggerin geschafft. Warum erählt uns Betty in der Studioshow.. live aus ihrem Bett.

In London ist das Trio um Sängerin Hannah Reid zwar noch kein Überflieger, aber auch keine unbekannte Band mehr.
Dabei ist Hannahs Stimme ein echter Ohrenfang.
Man hört, dass die drei mit Portishead, Trip-Hop und den späten 90er Jahren der britischen Szene groß geworden sind.

Akustisch könnt ihr euch auch bei Soundcloud von London Grammar überzeugen lassen.

London Grammar werden auch auf dem Melt Festival spielen.
Den genauen Termin gibt es hier.