Zum Thema: Film

screenshot_shiptowreck

Musikvideos im Serienformat

Musikvideos sind schon immer eine eigene Kunstform gewesen. Im besten Fall eine eigenständige Interpretation des Songs, im schlimmsten Fall drei Minuten Bilderbrei. In letzter Zeit gehen einige Bands jedoch einen Schritt weiter und beglücken uns mit seriellen Musikvideos oder gar kompletten Filmen, die Hollywood-Produktionen in nichts nachstehen.

dredd-wide

Filmtipp: DREDD

“Mega City One. 800 million people living in the ruin of the old world and the mega structures of the new one. Only one thing fighting for order in the chaos: judges.”

Filmtipp: Brick

„Tell me to let it be, tell me to forget about it.“ bittet Brendan (Joseph Gordon-Levitt) seinen Kumpel, obwohl er genau weiß, dass er es nicht einhalten wird. Nachdem Brandans Freundin Emily (Emilie de Ravin) Schluss gemacht und sich der Clique des größten Drogendealers der Stadt Pin (Lukas Haas) angeschlossen hat, ist sie plötzlich verschwunden.…

Filmtipp: Stay

„Do you remember the story about the burning boy?“ fragt ein Kollege den passionierten Therapeuten Sam Foster (Ewan McGregor). Allerdings kann er die besagte Geschichte nicht erzählen, da er unterbrochen wird. Deshalb hier eine kurze Zusammenfassung: Freud beschrieb einen besonderen Fall der Traumanalyse. Nach langem Leiden stirbt ein Junge in seinem Krankenbett. Sein Vater stellt…

Filmtipp: Ich reise allein

„It’s time to wake up and be a man.“ verkündet ein  Brief, den der verlotterte aber talentierte Literaturstudent Jarle Klepp (Rolf Kristian Larsen) von einer jungen Frau erhält, mit der er vor ungefähr 8 Jahren einen One-Night-Stand hatte. Diese wurde damals schwanger, ohne Jarle etwas davon zu erzählen. Die Tatsache, dass er plötzlich ein Kind…

Filmtipp: Cold Souls

„I could have been a Schopenhauer… a Dostoyevsky!“ lautet ein Satz aus Tschechows Stück „Onkel Wanja“, über den der entmutigte Schauspieler Paul Giamatti (Paul Giamatti) immer wieder stolpert. Er ist davon überzeugt, dass seine Gefühlswelt die Bühnenkarriere bedroht und trifft die radikale Entscheidung, seine Seele mit modernster Technik entnehmen zu lassen. Das macht nicht nur…

Filmtipp: Carnage

„I don’t know what to say!“ faucht Nancy Cowan (Kate Winslet) in die Kamera und lügt dem Zuschauer somit ins Gesicht. Mit seinem aktuellen Film „Carnage“ (zu deutsch: „Gott des Gemetzels“) liefert Roman Polanski ein hollywooduntypisch kontroverses, aufreibendes und eigensinniges Wortgefecht ab. Man mag von dem umstrittenen Filmemacher halten, was wann will – eins kann…

Filmtipp: Waking Life

„Are you a dreamer?“ fragt ein Fremder den ebenfalls unbenannten Hauptprotagonisten (Wiley Wiggins). Ja, ist er – und das ist sein größtes Problem. Regisseur Richard Linklater porträtiert in dem 2001 erschienen Film „Waking Life“ einen jungen Mann, der es partout nicht schafft, aus einem Traum aufzuwachen. Es gibt eine Handvoll Filme, die das Publikum aufgrund…

Filmtipp: Blue Valentine

„Look! We’re inside a robot’s vagina!“ sagt Dean (Ryan Gosling) zu seiner Frau Cindy (Michelle Williams) als sie eine Themensuite des Motto-Hotels am Valentinstag betreten. Das „Zukunfts-“ Appartement wirkt kalt, hart, erdrückend und unbehaglich. Fast so, als hätten die Einrichter geahnt, in welche Richtung sich die Beziehung des jungen Ehepaares entwickeln würde. Das gängige Muster…

“Moviemashups” mit wörtlichem Anspruch.

Eine wunderbare Entdeckung für Musik – und Filmliebende dürften die Mash-Ups von Jeff Yorkes sein, in welchen er audiovisuelle Standartwerke der Popkultur mit meist lyrisch unglaublich treffenden Musikstücken unterlegt. Der passende Schnitt und die differenzierte atmosphärische Einordnung dieser von der Idee eigentlich simplen Mash-Ups haben hierbei eine ganz eigene und frische Wirkung.