Zum Thema: Berlin

HELMUT_Pressebild 3_Teresa Weicken_genehmigt

Ein Mann, ein Loop – HELMUT im Interview

Unaufgeregter, aber dennoch intensiver Elektropop – das ist Helmut aus Berlin. Als Solo-Künstler schafft er es mit Hilfe seines Loop-Pedals, eingängige Songs mit Band-Sound zu kreieren. Bei seinen Live-Auftritten bringt er mit seiner Musik die Luft im Saal gehörig zum knistern. Wir haben den Musiker bei einem Konzert des Musikkombinats im Magdeburger Oli-Kino getroffen.

trickser

Eine Nacht & vier großartige Bands = Drei Jahre Trickser

Am vergangenen Freitag luden mich meine lieben Freunde vom Plattenlabel Trickser in die Kantine am Berghain ein, um mit ihnen gemeinsam ihren nun schon dritten Geburtstag zu feiern. An dieser Stelle noch einmal alles Gute und danke für diesen wunderschönen Abend!

Lollapalooza Berlin 2015 (© Torsten Porstmann)

Lollapalooza Berlin 2015 All-Inclusive

Das erste Lollapalooza in Europa ist Geschichte. Pop10 war natürlich für euch vor Ort und präsentiert euch hier die gesammelten Festivalwerke – vom 1-Stunden-Spezial über Interviews bis hin zu unserem Fotoband.

Alessia Cara in Berlin

Alessia Cara: Showcase in Berlin

Mit 16 hatte sie bereits 31.000 Abonnenten auf ihrem Youtube-Channel, jetzt, mit 18, ist sie eine der Newcomerinnen des Jahres. Die Rede ist von Alessia Cara. Ihre erste Single “Here” habt ihr sicher alle bereits im Radio, auf Streaming-Diensten oder bei Pop10 gehört. Am 26.06.2015 war die Kanadierin in Berlin, um einige ihrer Songs vorzustellen.…

150530_bf_181851 (6)

Unser Bildband vom Berlin Festival

Ob Underworld, Roísín Murphy oder Chet Faker – das Berlin Festival hatte in diesem Jahr wieder eine kleine aber feine Auswahl an Musikacts am Start. Die besten haben wir für euch fotografisch festgehalten.

und Kunstkino.

Summer’s Gone – So wars beim Berlin Festival

Das Berlin Festival markiert auch dieses Jahr den Abschluss des Festivalsommers. Als Finale Grande der Berlin Music Week und des Showcase Happenings First We Take Berlin zog das Hauptstadt Festival allerdings bereits vor dem eigentlichen Termin Unmengen Kritik auf sich: Der Locationwechsel kurz vor der Veranstaltung war ein besonders gewagter Schritt – doch wie sich…

“Der Grunge ist tot, Pearl Jam leben”

Auf den 26. Juni 2014 freuten sich viele Musikliebhaber, denn hier fand eines der begehrtesten Konzerte des Jahres statt. Pearl Jam betraten in Berlin die eindrucksvolle Bühne der Wuhlheide. Die Truppe um Frontmann Eddie Vedder macht kein Geheimnis daraus, dass sie mit dieser Location eine ganz besondere Liebe verbindet. Nicht nur für die fünf gealterten…

David Bowie approved – So war es bei The Reflektors in Berlin

Es war ein Abend voller Verheißung: The Reflektors formerly known as Arcade Fire stellen im Berliner Astra auf einem not-so-secret-gig ihr aktuelles Album vor. Die Tickets für das exklusive Konzert waren binnen Sekunden ausverkauft und gingen zuletzt für das zehnfache des eigentlichen Kartenpreises über den virtuellen Ladentisch. Wer nun Besitzer eines raren Tickets war, durfte…

woodkid

Mit Tuba, Pauken und Trompeten – So war es bei Woodkid in Berlin

Immer wenn sich die Hype-Maschinerie ein neues Opfer pickt und somit eine Welle von Begeisterung selbst über europäische Grenzen hinwegrollt, kann es für einen Künstler gleichermaßen Bürde wie Segen sein. Woodkids Run Boy Run untermalte die Werbekampagne eines Mobilfunkanbieters und schoss daraufhin an die Spitze der Charts – ebenso wie jüngst Capital Cities oder die…

Sexy Maddafakka – So wars im Berliner Astra

Ja, leben wir denn in einer Spaßgesellschaft? Immer wieder schrieben die Feuilletons des Landes einen Abgesang auf ebendiese – doch man stelle sich einmal vor, die Jungs von Kakkmaddafakka würden mit Narrenzepter in der einen und Gitarre in der anderen Hand regieren! Wäre die Welt nicht ein viel besserer Ort? Selbstredend. Dass Trübseligkeit kein angemessenes…