Alles über den Weg zum Finale 2010

Alles über den Weg zum Finale 2010

Sachsen-Anhalts wichtigster Nachwuchswettbewerb für junge Musiker hat begonnen.
Im Blog schreiben unsere Redakteure vor Ort, was passiert und wer die Gunst von Jury und Publikum gewinnt.
Bettina Ballhause ist als Jury-Mitglied direkt an der Quelle und verrät Euch ihre Meinung als Video und Blog.
Moderator Maurice kann nicht abstimmen, aber tippen wer gewinnt – Mal sehen, ob der Recht hat!


Der erste Vorausscheid am 10. April im Magdeburger Projekt7 war ein perfekter Auftakt für die 9. SWM Musicids 2010. Zuerst einmal war es ein wunderbarer Abend. Über 300 Leute haben den Weg ins P7 gefunden, so dass unsere fünf Bands vor gut gefülltem Haus spielen konnten. Alle wirklich sehr unterschiedlichen SWM-Vorausscheid-Bands haben auf der Bühne einen guten Job gemacht, das sei schon gleich am Anfang erwähnt.

Das Wichtigste zuerst, Wer hat gewonnen und steht im Finale:

Die Gewinner des ersten SWM MusiCids Vorauscheids sind...

Die Gewinner des ersten SWM MusiCids Vorauscheids sind...

Furioser Start! Bei den SWM MusiCids trifft Pop- auf Metal- und Hip-Hop- auf
Singer/Songwriter-Musik – ein bunter Stilmix voller Vielfalt und Talent! So geschehen
am vergangenen Samstag beim ersten Vorausscheid im Projekt 7 in Magdeburg.
Ein volles Haus bescherte allen Anwesenden einen sehr stimmungsvollen
Abend. Die zahlreichen Besucher unterstützten ihre Favoriten lauthals und auch
die begeisterte Jury ließ sich sofort wieder von der besonderen SWM MusiCids-
Atmosphäre anstecken. Das macht Lust auf mehr! Letztlich wurden Da’VillA und
Der Einzug in das große Finale am 29. Mai in der Magdeburger Factory ist ihnen
damit sicher. Außerdem gewannen sie jeweils ein hochwertiges Gesangsmikrofon
und eine Radiosongproduktion im Heartdisco Studio.

Der erste Vorausscheid in 5 Minuten

Taktlos Glücklich im Talk (13.April 2010) mit Maurice im Studio

Taktlos Glücklich performen live (13.April 2010) auf dem Pop10 Balkon

DaVilla live auf unserem Balkon

DaVilla im Studio bei Maurice

“A Crush On Yesterday” bei Pop10 kurz vor dem Finale

15 absolut unterschiedliche Acts sind nominiert und kämpfen um
Plattenaufnahmen, Songs im Radio, hochwertige Studiotechnik und um Eure Herzen.
An die Preise kommen sie nur, wenn sie ins Finale einziehen und über Einzug oder Rauswurf entscheiden in den ersten 3 Vorentscheiden allein die Juroren.
In der Runde der Mächtigen sitzt auch unsere Neuigkeiten-Moderatorin Bettina Ballhause.
Hier im Blog findet Ihr ihre Meinung im Blog und Video – immer nach dem Vorausscheid.

Bettinas VideoBlog zum ersten Vorentscheid

Bettina Ballhause : Jury-Blog:
“Mit taktlos [glücklich] ging als erster Akt eine Band auf die Bühne, die mit SWM-Erfahrung und handwerklicher Sicherheit auf der Bühne überzeugte. Die drei Jungs spielten gute neue Songs mit schönen Songstrukturen und melodiösen Höhepunkten. Einziges Manko: anscheinend war das Trio angesichts ihrer Favoriten-Rolle doch recht aufgeregt, was sich auch auf ihre Bühnenpräsenz ausgewirkt hat. Der Kontakt mit dem Publikum war doch ein wenig ängstlich bzw. könnte noch verbessert werden. Dennoch rundum ein gelungener Auftritt: drei Kreuze für taktlos [glücklich]. Auf ins Finale. Um im Finale überzeugen zu können, müssen die Drei aber noch ein Scheibchen drauf packen.

Denn Überraschungsbands könnten ihnen sonst leicht die Show stehlen.

Als nächste Band standen Da´VillA auf der Bühne, die sich während ihres Auftritts von der Lachnummer zum Partykracher entwickelten. Diese Hip-Hop/Rap-Formation aus zwei lustigen Jungs hat eine gute Mischung auf der Bühne präsentiert. Es war den beiden anzusehen, dass sie Spaß hatten und, dass sie gut zusammen und mit dem Publikum arbeiten können. Ihr Auftritt war flüssig, aber manchmal etwas drüber. Aber dafür, dass Da´VilllA nur mit Mikro und zu zweit auf der Bühne standen, haben sie echt Druck gemacht. Trotzdem fürs Finale aufpassen: nicht ins Lächerliche ziehen, ansonsten echt unterhaltsam.

Auch die dritte Band am Abend We Walk Alone hat das Publikum ziemlich ins Schwitzen gebracht. Nach ihren lustigen Vorgängern haben diese Jungs gezeigt, dass auch härtere Töne tanzbar sind. Die Interaktion mit dem Publikum war gut. We Walk Alone wirkten allerdings etwas unkoordiniert auf der Bühne. Ihr Zusammenspiel ist noch leicht verbesserungswürdig, damit sie als Band auf der Bühne präsenter werden. Dennoch die Entscheidung war schwer und knapp. We Walk Alone haben den Einzug ins Finale knapp verfehlt.

A Crush On Yesterday. Als Singer-Song-Writer hatte es Chris an diesem Abend, trotz Unterstützung und SWM-Erfahrung, recht schwer zu überzeugen. Mit anfänglichen unverschuldeten Technikschwierigkeiten ging anscheinend seine Selbstsicherheit etwas flöten. Er wirkte nervös. Musikalisch hat es Spaß gemacht hinzuhören. Gerade die letzten beiden Songs haben mir gefallen. Dennoch: im Gesamtpaket war der Auftritt von A Crush On Yesterday leider nicht der Beste. Aber bitte weitermachen.

Als letzte Band an diesem Abend standen vier Jungs auf der Bühne, die leider kaum mit dem Publikum gespielt haben, dabei war es zum Ende der Veranstaltung gerade warm geworden. In My Days haben kompakte Songs gezeigt, aber leider hatte ich das Gefühl, dass von allem zu viel auf der Bühne war. Die Vier wirkten leider etwas verkrampft, was sich auch auf ihre Musik auswirkte, die sich zu sehr gewollt anhörte. Die Stimme des Sängers Dennis ist dagegen wirklich sehr gut. Leider hat es an diesem wirklich starken Vorausscheid für In My Days nicht gereicht.”

Schaut nochmal, was wir während des ersten Vorausscheides getwittert haben:

Twitter Einträge vom 10. April - 1 SWM MusiCids Vorausscheid

Twitter Einträge vom 10. April - 1 SWM MusiCids Vorausscheid

MusiCids Moderator gibt nen Tipp, wer gewinnen könnte

MusiCids Moderator gibt nen Tipp, wer gewinnen könnte

Maurice: “Ich nutze den Platz in unserem Blog um meiner ganz unverbindlich subjektiven Meinung Luft zu machen und vorher zu tippen, welche Band und welcher Künstler evtl. gewinnen könnte. Nach jeder Runde MusiCids könnt Ihr vergleichen, wie nah ich denn lag! Nicht, dass es nach der Juryentscheidung zu Schieberei-Vorwürfen kommt!
Ganz davon abgesehen, dass ich um den Juryraum einen goßen Bogen mache.”

“Gleich in der ersten Runde gibt es 5 unterschiedliche Acts und für mich ist das mit Metal immer sehr schwer.
Ich mag keinen Metal und kann mich da auch nicht reindenken – raus!
Aber vielleicht ist ja Metal Clash, so bezeichnen We Walk Alone ihren Stil, ja doch was ganz Anders.
Da ich aber schon via MySpace reingehört habe bin ich mir sicher – raus.
Ganz ehrlich glaube ich, dass Taktlos Glücklich und A Crush On Yesterday das Rennen machen werden!
Beide waren schon mal dabei – also Routine!
A Crush On Yesterday als Sänger von Blooms Of Vanity und Taktlos Glücklich vor 3 Jahren – beide sind erfahren.
ABER, nicht das Ihnen ihre Erfahrung und die sich daraus ergebene Selbstsicherheit zum Verhängnis wird.
Okay, alles ist offen.”

MAURICE TIPP:
TAKTLOS GLÜCKLICH
A CRUSH ON YESTERDAY

DIESE BANDS SIND NOMINIERT:

A Crush On Yesterday (Singer- / Songwriter)
.:Bio ansehen
.:Homepage ansehen
.
Da’VillA
(Hip Hop)
.:MySpace Seite ansehen
.
In My Days (Alternative-Rock)
.:MySpace Seite ansehen
..
taktlos[glücklich] (Rock/Pop)
.:MySpace Seite ansehen
.
We Walk Alone (Metal Clash)
.:MySpace Seite ansehen