Das nicht jede Sängerin aus Kalifornien automatisch nach Sunny-Pop a la Katy Perry klingt ist klar! Chelsea Wolfe Songs wie the “Lone” oder ” House of Metal” singt, rufen sie beim Hörer schier eine Bildflut hervor. Man sieht Landschaften , Meere und Wälder. Man wird hineingezogen in die Welt von Chelsea Wolfe und ihre Welt ist die Schönheit von Schmerz und Einsamkeit. Wir zeigen dir die beeindruckende Session.