Der Brite macht jetzt also auch Mode und wir müssen zugeben, dass er das gar nicht mal schlecht macht. Das neue Modelabel Farrell, das nach Robbies Großvater Jack Farrell benannt wurde, soll nach eigenen Aussagen für die “Liebe zum Detail, britischen Chic und stilvolle Lässigkeit” stehen. Ende Februar hatte Robbie Williams die neue Kollektion erstmals in Berlin präsentiert und für Begeisterung gesorgt. Ganz billig ist seine Mode für Männer zwar nicht, aber der Stil gefällt uns sehr gut. Außerdem nicht zu verachten sind auch die heißen Male Models, die Robbies Mode in der aktuellen Kollektion präsentieren.

Hier könnt ihr euch selbst einen Eindruck vom neuen Label Farrell machen: