In unserer Rubrik “Rewind” schauen wir uns regelmäßig die Entwicklung aktueller Bands an und wollen wissen, wie eigentlich ihr erster Hit aussah. Mit welchen Songs hat ihre Karriere begonnen und wie hat sich der Sound in den Jahren eigentlich verändert?
In der Pop10 Studioshow wagen wir den wöchentlichen Blick zurück ins Archiv – Dieses mal geht es zurück mit FM Belfast und ihren Song “Par Avion”.

Die Band begann 2005 nur mit Hjálmtýsdóttir und Hlöðversson. Bis Árni Vilhjálmsson und Örvar Þóreyjarson Smárason dazu kamen, gab es allerdings keine nennenswerten Erfolge. 2006 traten sie beim Iceland Airwaves Festival auf und nahmen so den Schritt vom Studio-Projekt zur Live-Band.

Die Zahl der Mitglieder variiert von 3 bis 8, abhängig davon, wer erscheinen kann. Den Kern der Band machen Árni Rúnar Hlöðversson, Árni Vilhjálmsson und Lóa Hlín Hjálmtýsdóttir aus. Gelegentlich nehmen auch Örvar Þóreyjarson Smárason, Sveinbjorn Hermann Pálsson, Björn Kristjánsson, Birgitta Birgisdóttir, Eiríkur Orri an Auftritten teil.

Das erste Album wurde in New York und Island aufgenommen. Aufnahmen, Abmischen und die Gestaltung des Covers wurden von den Mitgliedern der Band selbst übernommen.

Mehr zu aktuellen Gigs und Songs von FM Belfast gibts hier.