Tanzend und torkelnd, schlaflos durchs Wochenende, die Augenringe hinter Farbe und Glitzer versteckt – das gefällt uns gut. Das Melt! ist vorüber, aber wir bleiben beim Thema Festivals. Es ist ein offenes Geheimnis, dass pop10 Ferropolis und Berlin Tempelhof liebt, aber die Liste aller Festivals, über die wir je berichtet haben, ist lang. Vor allem die etwas kleineren haben es uns angetan und sind es wert, hier aufgelistet zu werden.

Das folgende Interview ist quasi eine wertvolle Antiquität, denn es ist so alt, dass es sogar das Festival selbst überlebt hat.  Die Bands wurden zu teuer, die Wirtschaft zu riskant, deshalb musste sich das Populario in Hoyerswerda 2009 geschlagen geben. 2006 sprach Maurice mit dem Gitarristen und Keyboarder von Tocotronic, Rick McPhail, über das Line-Up und die „neue“ Platte der Band.

Während das Populario Festival langsam schwächelte, wuchs auf einer Wiese im Harz das Rocken am Brocken. Hin da, dachte sich pop10. Und denkt es sich auch 2012 noch; freut euch auf Ende Juli.

Ist ein Festival mit 5000 Besuchern eigentlich noch klein? Egal, auch das Immergut in Neustrelitz ist uns sehr sympathisch.

Im Februar 2012 war pop10 das erste Mal beim Klanggut Festival und sofort ziemlich beeindruckt. Ähnlich wie Rocken am Brocken entstand auch diese Veranstaltung aus einer studentischen Laune heraus und findet seit 2009 jährlich in Leipzig statt. Das UT Connewitz, ein ehemaliges Kino, war ausverkauft. Headliner der diesjährigen Veranstaltung waren I Heart Sharks, aber weil wir die irgendwie immer hören, hier stellvertretend lieber ein Song von Talking to Turtles, die mindestens genauso gut gespielt haben:

Lust auf mehr? Auf der To-Do-Liste von pop10 stehen in dieser Saison u.a. noch Rocken am Brocken, Sziget, MS Dockville, Bootboohook und Berlin Festival. Der Sommer ist noch lang, lasst euch gehen und tanzt!

 

Immergut Festival

 

Melt! Festival 2011

 

 

Pop10 auf dem Klanggut Festival 2012

Klanggut Festival 2012