Als Betreiber des Online-Blogs “Hi Cool Kid” ist der Belgier Loic Braibant täglich mit neuer Musik umgeben. Für pop10 sucht Loic jeden Monat die besten neuen Tracks zusammen und stellt sie live in der Studioshow mit Moderator Maurice Gajda vor.
Dieses mal sprechen beide über: Stuck In The Sound, O Safari und Haim. 

In diesem Monat bringt Loic eine Band aufs Tableau, die wir bereits vor 2 Monaten schon einmal thematisieren durften: HAIM. 

Die drei Schwestern aus Los Angeles machen seit ihrer frühen Kindheit gemeinsam Musik und
stehen kurz vor ihrem großen Durchbruch.
Ihre zweite Single “Don’t Save Me” kommt im Hochglanz daher und birgt einen Sound, den vielleicht die Fans der 80s Kapelle “Fleetwood Mac” noch kennen können:

Die französische Stadt “Rennes” wird immer mehr zum Mittelpunkt der innovativen Indieszene unserer Nachbarn.
Neben Bands wie “Juveniles” und “The Popopopops” stehen nun auch “O Safari” kurz davor die
Musikmedien zu begeistern. Ihr Song “Taxi” sprengt auf jeden Fall die Genregrenzen von Elektropop und kommt mit einem düsteren Kiez-Video daher:

Zum Abschluß legt uns Loic die in Frankreich schon lange bekannten “Stuck In The Sound” ans Herz. Die Rockband kann beides: Studiosound und Livepräsenz und das auch  gleich gut, weiß Loic zu berichten.