Loic Braibant ist der Kopf hinter dem belgischen Musik-Blog “Hi, Cool Kid”.
Täglich postet der neue Bands und Songs – von Hand ausgewählt und immer mit Geschmack.
Bei Pop10 stellt uns der sympathische Belgier aus Liege gleich drei neue Bands vor.


Polica

Channy Leaneagh gab in einem Interview an, dass die Band einen einzigartigen Namen tragen wollte und dass er von einer Computer-Datei stamme, die nach einem Absturz und Neustart Ihres Rechners diese Bezeichnung trug…
Mehr erfahren

Nzca / Lines
“Nazca Lines sind riesige Scharrbilder in der peruanischen Wüste – es ist aber auch der Name von Seattles Antwort auf Postpunk.
Nazca Lines
gibt es seit 2005, und sie sind beeinflusst von Bands wie Fugazi und At The Drive-In. Nach einer Reihe von Besetzungswechseln besteht die Band momentan aus den zwei Gitarristen und Gründungsmitgliedern Cory Alfano und Brett Wedeking sowie Bassist Ryan Minch und Schlagzeuger Andy King…” sagt VISIONS
Mehr erfahren

Youth Lagoon
“Es war im Sommer 2011, als diese schillernde Sau durch die gängigen US-Musik und Hipster Blogs getrieben wurde. Es war ein neuer Hype um ein Homerecording, von dem man zuvor noch nie etwas gehört hat. Irgendein 22-jähriger Junge aus irgendeiner Stadt irgendwo in Idaho.

Erster Gedanke: langweilig! Zweiter Gedanke: Wie lange wird es dauern, bevor sich Radiohead für ihr neues Album inspirieren lassen. Ist doch alles Quatsch.

Youth Lagoon, alias Trevor Powers, zwingt einen dazu, dass man schon nach den ersten Tönen mit seinen Gedanken um den Herbst kreist. Die verhallten Piano-Klänge und die traurige Stimme des 22-Jährigen klingen sofort vertraut. Kindheitserinnerungen und Nostalgie machen sich breit. Youth Lagoon vereint große Melodien mit noch größerem Pathos und klingt dabei auch noch so schön zerbrechlich. Seine Songs sind ein Manifest der Schwermut und enden allesamt in einer euphorischen Melancholie. Ja, das geht…” sagt ON-3
Mehr erfahren

Und am Ende gibt es noch einen kleinen Festival Tipp von Loic. Wenn ihr einmal in Belgien unterwegs seit schaut beim “Dour Festival” vorbei:
Homepage ansehen