Ach du Perle zwischen Kartoffelacker und Oranje.
Ach du Schmelztiegel von Techno und Rock.
Ach du liebes Melt! Festival 2013. Ich habe dich so zum Fressen gern!
Moderator Maurice Gajda berichtet über sein ganz persönliches Festival-Erlebnis auf dem Melt! Festival in der Ferropolis.

“Es ist die Ruhr vor dem Sturm” schreibt Max auf seinem Instagram-Profil.
Der Berliner ist schon am Donnerstag angereist um die Perle der deutschen Festivals am Tag vor dem großen Opening zu fotografieren und bringt mich absolut in Festival Stimmung.

24 Stunden später

Ich steige aus. Die Luft ist heiß, die Sonne brennt… 3 Wetter Tafft.

Okay… ich bin nicht in Rom, aber dafür in Ferropolis bei Dessau in Sachsen-Anhalt.
Bereits zum 16. Mal versuchen die Veranstalter zwei völlig gegensätzliche Welten zu verschmelzen (darum der Name! Aha!).

Das Melt! Festival - Auch 2013 wieder ausverkauft

Das Melt! Festival – Auch 2013 wieder ausverkauft

Die großen Rock- und Indieacts sind in diesem Jahr: Austra, Crystal Fighters, Woodkid, Friends oder auch MS MR… die großen DJs sind: Siriusmo, Markus Kavka, Oliver Koletzki, Modeselektor und Miss Kittin’.
Keine spektakulären Namen, aber beim Melt! Festival geht es nicht um Namen, sondern um das Feeling vor Ort und das hat es in sich!

Egal wo... es wird überall auf dem Gelände getanzt

Egal wo… es wird überall auf dem Gelände getanzt

Wer erstmals das Gelände am früheren Tagebau besucht wird sich fragen:
“Hä, wo kommen die Kräne her!”.
Antwort: Sie waren schon immer hier…
und haben das Loch ausgebuddelt das heute der See ist.

Das Publikum muss ganz schwitzen auf dem Melt! Festival

Das Publikum muss schwitzen auf dem Melt! Festival

Diese Atmosphäre inspiriert jedes Jahr aufs Neue.
Besucher holen ihre schönsten Sommer-Outfits raus, Mädchen die schönsten Kleider und die Jungs in diesem Jahr…
Ähm… Nichts!
Noch nie waren so viele oberkörperfreie Festivalbesucher unterwegs wie in 2013.
Der Zeltplatz wird stöhnen in dieser Nacht.

Sonnebrand? Quatsch Fashion auf dem Melt!

Sonnebrand? Quatsch Fashion auf dem Melt!

Und wenn die Bühne mal schweigt... Wissen die Besucher wie sie Spaß haben

Und wenn die Bühne mal schweigt… Wissen die Besucher wie sie Spaß haben

Sängerin Katie (Austra) gibt alles

Sängerin Katie (Austra) gibt alles

Die Melt-Avenue, wie ich die Strasse bzw. den Laufsteg oberhalb der Bühnen nenne, ist das Zuhause für die wildesten Freaks, Nerds und Modejerks.
Auch die Veranstalter inspiriert diese Mischung von Technonauten und Indiekids jedes Jahr aufs Neue.
Der Versuch, die Besucher mit Lichtinstallationen, wilden Feuerspuckmaschinen und liebevoller Dekoration zu begeistern, gelingt… wenn auch erst nach Sonnenuntergang. Vorher ist selbst die beste Lichtinstallation der Welt nur halb soviel wert.

Seifenblasen für Austra @ Melt! Festival

Seifenblasen für Austra @ Melt! Festival

130719_melt_daughter_183508

Es ist Freitag und ich bin gespannt auf die Shows von Austra und Daughter.
Daughter, eine britische Singer- Songwriter-Band, die auch nach Jahren noch immer den Ruf eines Geheimtipps genießt. Im Interview verrät mir Sängerin Elena, dass sie das aber sehr mag, da ihnen so alle Freiheiten einer Band zur Verfügung stehen.
Der Liveauftritt wenig später, bei gleißender Hitze, war ein echter Hingucker… eher ein Hinhörer, da sich Daughter live nur wenig bewegen.Ruhig, punktiert, jeder Saitenanschlag bedacht und immer mit Gefühl. Toll.
Ich hoffe das die 4 Sympathen bleiben wie sie sind, aber das geht nur unter dem Deckmantel eines Geheimtipps. Gleichzeitig wünsche ich ihnen endlich Erfolg… Zwickmühle, oder?

130719_melt_daughter_185128 (1)

Daughter Sängerin Elena

Daughter Sängerin Elena

Generell ist die Mainstage am Freitrag eher die ruhige Bühne auf dem Melt!
Selbst die Show der genialen Katie Stelmannis von Austra sprengt den unfreiwilligen Rahmen nicht.
Nach Daughter und Austra begeistern James Blake und Alt-J.
Die Shows sind so gelungen, dass mich andere Bühnen am ersten Tag des 3-Tage-Festivals plötzlich kaum noch interessieren. Vielleicht sogar besser so… Dann muss ich die vielen zwielichtigen Technopiraten an der Big Wheel Stage nicht ertragen… DIe fiese Fratze des Melt!…
Aber wie war das mit den Gegensätzlichkeiten. Es ist genau diese Verschmelzung, die das Melt! so attraktiv macht.
Auf in den nächsten Tag… Morgen

Local Natives @ Melt! Festival 2013

Local Natives @ Melt! Festival 2013

Local Natives @ Melt! Festival 2013

Local Natives @ Melt! Festival 2013