Melt! 2011 //: Erste Fotos vorm Aufbau

Melt! 2011 //: Erste Fotos vorm Aufbau

Eines der spannensten Festivals in ganz Europa findet ganz in unserer Nähe statt – Das Melt!Festival in der Ferropolis bei Dessau. Ein ganz spezieller Ort.
Ist das Areal gespickt mit alten Braunkohle-Baggern die See und Insel des Geländes erst erschaffen haben.
Besucher sehen neue Bands, hören Musik, gehen zur Imbissbude und durchtanzen die Nacht in der Ferropolis.
Das Gelände zwischen Gemini und Mad Max ist aber auch verwaist eine Attraktion.
Wir haben uns für Euch einen Monat vorm dem 14. Melt! Festival umgeschaut.
Fotos und Bericht gibt es hier.

Hinter der Hauptbühne... wenn sie schon da wäre

Hinter der Hauptbühne... wenn sie schon da wäre

Mehr Bilder? Kein Ding…

Maurice war vor Ort und hat für Euch erste Eindrücke gesammelt:
http://www.youtube.com/watch?v=tEyyfxtE2kg

Von hier wurden die Bagger gesteuert. Der museale Schaltraum.

Von hier wurden die Bagger gesteuert. Der museale Schaltraum.

Ein Blick über das leere Festival Gelände in Richtung Eingang
Ein Blick aus dem zentralen Kran zur Hauptbühne

Ein Blick aus dem zentralen Kran zur Hauptbühne

Was ist eigentlich in diesen Kränen? Antwort: Schrauben!

Was ist eigentlich in diesen Kränen? Antwort: Schrauben!

Diese Bank ist sonst von Imbissbuden umreiht

Diese Bank ist sonst von Imbissbuden umreiht

Ein Blick auf den Platz der Gemini-Bühne

Ein Blick auf den Platz der Gemini-Bühne