Ich weiß ja nicht, wie es bei euch aussieht, aber in Hamburg ist der Winter eingebrochen, als gäbe es kein Morgen mehr. Zum Glück gibt es immer Musik, die auch das unterkühlteste Herz wieder zum Glühen bringt.

Unlängst begab es sich, dass ich stundenlang durch die eisige Hansestadt umherwandern musste. Der Hunger war groß und meine Nase fühlte sich langsam wie ein Fremdkörper an. Kurzum: Ich hatte so richtig keinen Bock mehr. Glücklicherweise fand ich mich aber in einem kleinen Laden wieder, in dem die Jungs von Denmantau gerade einen kleinen Unplugged-Gig hinlegten, bei dem mir plötzlich ganz warm ums Herz wurde. Zugegeben, ich hätte die Band bereits bei den Local Heroes für mich entdecken können, aber lieber spät als nie.

Denmantau sind Stefan, Jonas, Julian, Paul und Milan. Ihre Musik zeichnet vor allem der besondere Sound aus, der sich irgendwo zwischen Folk, Rock und Funk bewegt. Es macht einfach Spaß, den jungen Herren bei der Arbeit zuzusehen und –hören. Das liegt vielleicht auch zum Teil an dem Frontmann, der das Rampensaudasein gepachtet hat. He just don’t give a shit. Langweilig wird’s mit Denmantau also nicht. Abgesehen davon sind natürlich auch die 4 restlichen Bandmitglieder sehr sympathisch, wovon ich mich persönlich überzeugen konnte. Neben einem kleinen Vorgeschmack auf das kommende Album “Busker’s Philosophy”, wurden mir auch sofort Goodies für Euch zugesteckt, die natürlich verlost werden sollen.

Wer von euch die LP “Street Pulse” mit 6 ausgezeichneten Gute-Laune-Songs für die kalte Jahreszeit haben möchte, muss lediglich den Original-Pop10-Post zu diesem Beitrag auf Facebook liken.

Diejenigen, die das Ganze auch live erleben wollen, können das bald tun:

10.12.2013 Kust, Hamburg

12.12.2013 Nörgelbuff, Göttingen

13.12.2013 Salon Hansen, Lüneburg

Bild © Ben Seidel