Nhoah Hoena-Jansen, besser bekannt als NHOAH, ist ein Berliner Musik-Urgestein. Seit den 1980er Jahren ist Nhoah als Produzent, Komponist, Instrumentalist und natürlich auch in eigener Person aktiv und als Haus- und Hofproduzent von Mia auch an unzähligen Hits der Band beteiligt. Mit seinem Projekt Tangowerk bringt er Berliner Clubsounds und südamerikanische Tangoeinflüße zusammen und wird dafür von der Szene gefeiert.

Am 04. Oktober war Nhoah im Beriner Club Ritter Butzke unterwegs und spendierte ein treibendes DJ-Set. Wenn du nicht dabei sein konntest, kannst du es jetzt hier noch einmal hören und im Zimmer mittanzen! Es lohnt sich. Let’s play.

Mehr über NHOAH erfährst du hier.

Diese Songs hörst du im Set:

TW Tangowerk Intro – Casabelito
Swimming Circles – Noze
Rokoko – Dirty Doering
Again, Again – A.d.M.a.
Antique Casino – Dirty Doering
Kinky Revenge – Deepdisco
Tuyo Soy – Tangowerk TW-Remix
Murder Weapon – 16 bit Lolitas
Raz Ohara – El Zahir (Acid Pauli Mix)
Nerve – Favright
Who – Tujamo & Plastik Funk
If You Go – Tangowerk TW-Remix
Higher – Destructo
Alcatraz – Kenton Slash Demon Remix
Downpipe – D. Ramirez, Underworld, Mark Knight
When a Sneakers Starts to Burn – Disclosure vs B-Ju
TW Tangowerk Outro – Casabelito