Clap Your Hands Say Yeah sind zurück! Nach ganzen vier Jahren Releaseabstinenz meldet sich die Band aus Brooklyn mitte September mit einem neuen Langspieler zurück. Die Vorab-Single „Maniac“ macht den Fans Hoffnung, dass sich so viel nicht verändert hat.

Vier Jahre sind eine lange Zeit. Eine Zeit, in der eine Band in der Versenkung verschwinden kann und in der demzufolge Auflösungsgeüchte die Runde machen. Mitnichten! CYHSY ist genauso lebendig, wie der produktive Frontmann Alec Ounsworth, der die lange Bandpause für diverse Nebenprojekte, nebst Soloplatte genutzt hat.

 

Was man da bereits vom neuen Album Hysterical hören kann, sprich die beiden Songs „Same Mistake“ und „Maniac“, gliedert sich brav in das bisherige Gesamtwerk der Band ein. Zu hören ist zum einen ein solider Indie-Poprock-Song, der keine große Veränderung einer Band zeigt, die im berühmten Jahr 2005 mit ihrer selbstbetitelten Platte bekannt, beliebt und begehrt worden sind. Ein Song, der im Indieschuppen der Stadt sicher seine Beachtung finden wird, aber über den ich nichts Interessanteres zu erzählen weiß.

„Maniac“ hingegen ist eine Gute-Laune-Nummer vor dem Herren, die in ihrer Leichtigkeit ein absolutes Sommergefühl entwickelt, so dass man am Liebsten mit dem alten Damenrad zu einer Wiese oder in den Park radeln möchte, um sich im frischen Gras seiner Existenz zu erfreuen.

Durch Angabe eurer E-Mail-Adresse könnt ihr den Song auf der Homepage der Brooklyner kostenfrei erwerben. Und wer bis zum Album-Release am 12. September nicht mehr warten kann, sollte sich in jedem Fall auf dem Berlin Festival einfinden, wo CYSHY mit Gewissheit die eine oder andere Neuheit performen wird – pop10 wird natürlich live dabei sein!

Der Teaser zum neuen Album