Die Technikkoffer sind gepackt, die Crew ist bereit und freut sich riesig aufs Berlin Festival 2012. Ein guter Moment, um zu rekapitulieren, was wir im letzten Jahr alles erlebt haben.

Spaß hatten wir auf jeden Fall sehr viel. Und ihr auch, denn wir haben euch dabei geholfen! Jasper zum Beispiel, der – passend zur Location Tempelhof – mit den Festivalbesuchern zusammen leidenschaftlich Flugzeuge gebastelt hat.

Oder Irene, die auch von Alkohol gebeutelte Tanzbeine wieder zum Schwingen brachte.

Die Veranstalter des Berlin Festivals sind anscheinend Kunstliebhaber, deshalb versteckt sich seit letztem Jahr das Art Village zwischen den Bühnen. Gemälde sind toll, dachte sich auch Susi und animierte die Feierwütigen zum Malen.

Mal abgesehen von unseren Spaßaktionen – welchen Eindruck hinterließ denn das Festival im letzten Jahr?

Der stillgelegte Flughafen Berlin-Tempelhof lockt auch 2012 mit einem tollen Line-Up. Metronomy, We Have Band, Bonaparte und Whomadewho reichen sich das Mikro. Uns und euch erwarten also wieder viele spannende Interviews. Im letzten Jahr sprachen wir mit  Buraka Som Sistema.

Es wird wieder toll, also packt eure Beutel und kommt nach Berlin! – Oder folgt unseren Festivalberichten auf pop10.de vom heimischen Sofa aus.