Welche Blog-Artikel haben wir gepostet? Hier ist die Liste.

Welche Blog-Artikel haben wir gepostet? Hier ist die Liste.

Das Berlin Festival sorgt für neue Musik am Flughafen Tempelhof in Berlin und pop10 ist mittendrin.
Wir senden ein zweistündiges TV-Spezial und posten Videos, Stimmungen und Artikel hier im Blog.
Da kann man schnell mal den Überblick verlieren.
Da wird Euch geholfen… alle Termine und Blog-Artikel hier aufgelistet.

Blick in die leere V.I.P. Lounge des Berlin Festivals

Blick in die leere V.I.P. Lounge des Berlin Festivals

Das zweistündige TV Spezial aus unserem Pop10 Festival Studio könnt Ihr hier sehen:
Online: auf www.pop10.de unter “Videos” ab 13.09.2011 18 Uhr
Online alle Festival-Beiträge einzeln auf YouTube: www.youtube.com/pop10live

Im TV in Berlin: auf ALEX, 20.09.2011 – 23 Uhr, 25.09.2011 – 00 Uhr
Im TV in Hannover: auf H.Eins, 20.09.2011 – 19 Uhr
Im TV in Magdeburg: auf Offener Kanal, 13.09.2011 – 18 Uhr, 24 Uhr
14.09.2011 – 12 Uhr, 16. / 17. / 18.09.2011 um 16 Uhr
Im TV in Braunschweig, Wolfsburg, Celle, Gifhorn, West-Harz:
auf TV38, 21.09 / 22.09.2011 – 18 Uhr
Im TV in Dessau: auf Offener Kanal, 16.09.2011 um 16 / 20 / 24 Uhr
Im TV in Stendal: auf Offener Kanal, 16.09.2011 um 22 Uhr
Im TV in Merseburg: auf Offener Kanal, 21.09.2011 um 22 Uhr
Im TV in Salzwedel: auf Offener Kanal, 17. / 18.09.2011 um 18 Uhr
Im TV in Wernigerode: auf Offener Kanal, 20.09.2011 um 22 Uhr

24:00 Uhr, Samstag 10.09.11
Titel: Ein ganz normaler Berlin Festival 2011 Alltag
Mehr:
Ein Jahr ist vergangen und auch in 2011 zeigen wir euch neben all den Berichten, Interviews
und Bandfotos , wie unser Samstag beginnt, verläuft und endet.
Nachdem der Freitag mit Austra, Yelle, Oh Land, The Drums, Health, CSS, Battles, Hercules & Love Affair und Santigold für mich bandtechnisch sehr ereignisreich gewesen war, dachte ich mir, zeige ich euch heute in Bildern wie der Samstag für uns hier so mehr oder weniger hinter den Kulissen aussieht.
Link: Blog lesen

23:00 Uhr, Samstag 10.09.11
Titel:
From Buraka To Berlin
Mehr:
Ein seltenes Vergnügen, wenn man dann tatsächlich als Journalist mal richtig vor die Bühne darf.
Buraka Som Sistema durfte ich nicht verpassen und ein Fischbrötchen – welches ich mir mühsam
zusammenschnorren musste – später befand ich mich ziemlich nah an der Hangar-5-Stage, kam mir
anfänglich als Einzelner etwas erbärmlich vor, roch aber zu diesem Zeitpunkt noch relativ angenehm und
bewegte mich nur zum Luft holen. Einiges änderte sich in
Link:
Blog lesen

21:30 Uhr, Samstag 10.09.11
Titel:
Yuksek fegt den Hangar weg!
Mehr:
Wir waren wieder in der ersten Reihe unterwegs und können sagen: Berlin wird langsam wach! Auf Hangar 5 stand uns diesmal Yuksek gegenüber, der mit seiner Livecrew den Dance-Button umlegte und auch den allerletzen Fuß aufzappeln ließ.
Link: Blog lesen

19:30 Uhr, Samstag 10.09.11
Titel:
Der zweite Tag in Bildern
Mehr:
Bilder sagen mehr als 5346 Worte.
Der erste Tag des Berlin Festivals aus der Bühnenperspektive. Mit dabei Firefox AK und Houuse De Racket.
Link: Blog lesen

18:30 Uhr, Samstag 10.09.11
Titel:
Chill-Out Dub mit Mount Kimbie
Mehr:
Endlich scheint die Sonne! Gerade pünktlich zum Beginn des zweiten Festivaltages lassen sich die wohl letzten Sommersonnenstrahlen blicken und die Laune auf dem Gelände steigt. Gestiegen ist auch der Lautstärkepegel beim Auftritt des Londoner Minimal-Dub-Duo Mount Kimbie.
Link: Blog lesen

02:40 Uhr, Samstag 10.09.11
Titel:
Hercules & Love Affair und die Auferstehung des Studio 54
Mehr:
Hercules & Love Affair prangert in römischen Lettern vor dem Mischpult des New Yorker Musikprojekts. Die Bühnenshow auf Hangar 5 verkörperte zwar keine spätrömische Dekadenz, dafür aber ein House-Potpourri neo-griechischer Discogötter. Und das nicht mal in Farbe!
Link: Blog lesen

02:30 Uhr, Samstag10.09.11
Titel:
Zucker, Blut oder Alkohol – soviel Spaß für wenig Geld!
Mehr:
Wo früher Flugzeuge in die Lüfte stiegen, steigen heute die Endorphine in die Höh´. Kein Wunder, denn neben der wunderbaren musikalischen Unterhaltung, lassen auch andere Aktivitäten sämtliche Spiegel steigen, seien sie aus Zucker, Blut oder Alkohol. Irene hat´s erlebt!
Link: Das Abenteuer lesen

02:10 Uhr,
Samstag 10.09.11
Titel:
Austra und das Märchen vom Wald
Mehr:
Neues Spiel – neues Glück möchte man fast ausrufen, nachdem es im vergangenen Jahr einige Schwierigkeiten sowohl auf Seiten der Organisation als auch in technischer Hinsicht gegeben hatte. Doch bereits mein erster Act des Festivals verspricht gleich ein großer Erfolg und zu einem meiner persönlichen Festival-Highlights zu werden.
Link: Blog lesen

02:14 Uhr, Samstag10.09.11
Titel:
Der erste Tag in Bildern
Mehr:
Bilder sagen mehr als 5346 Worte.
Der erste Tag des Berlin Festivals aus der Bühnenperspektive. Fotos von Torsten Porstmann.
Link: Bilder ansehen

21:10 Uhr, Freitag
09.09.2011
Titel: James Blake eröffnet das Berlin Festival
Mehr:
Es regnete, kurz vor um zwei waren so gut wie keine Besucher auf dem Gelände, des ehemaligen Flughafens Tempelhof, der auch dieses Jahr für ein Wochenende zum Mekka der guten Musik umfunktioniert wurde.
Link: Blog lesen

20:20 Uhr, Freitag09.09.2011
Titel: Tanz mit dem roten Leoparden, Yelle gehen ab!
Mehr: Kaum war Julie Budet, aus unserem kleinen pop10-Studio wieder verschwunden, zappelte sie schon wieder
einige wenige Meter Luftlinie entfernt mit ihrer Band Yelle auf der Hangar-5-Stage.
Link: Blog lesen