Alle Beiträge von Stefan

Berlin Festival 2011: Yuksek fegt den Hangar weg!

Wir waren wieder in der ersten Reihe unterwegs und können sagen: Berlin wird langsam wach! Auf Hangar 5 stand uns diesmal Yuksek gegenüber, der mit seiner Livecrew den Dance-Button umlegte und auch den allerletzen Fuß aufzappeln ließ.

Berlin Festival 2011: Chillout-Dub mit Mount Kimbie

Endlich scheint die Sonne! Gerade pünktlich zum Beginn des zweiten Festivaltages lassen sich die wohl letzten Sommersonnenstrahlen blicken und die Laune auf dem Gelände steigt. Gestiegen ist auch der Lautstärkepegel beim Auftritt des Londoner Minimal-Dub-Duo Mount Kimbie.

Berlin Festival 2011: Hercules & Love Affair und die Auferstehung des Studio 54

Hercules & Love Affair prangert in römischen Lettern vor dem Mischpult des New Yorker Musikprojekts. Die Bühnenshow auf Hangar 5 verkörperte zwar keine spätrömische Dekadenz, dafür aber ein House-Potpourri neo-griechischer Discogötter. Und das nicht mal in Farbe! Muss Disco immer bunt sein? Bei Hercules & Love Affair nicht umbedingt notwendig! (Foto: Torsten Porstmann)

Berlin Festival 2011: Tanz mit der roten Leopardin, Yelle!

Kaum war Julie Budet aus unserem kleinen pop10-Studio wieder verschwunden, zappelte sie schon wieder einige wenige Meter Luftlinie entfernt mit ihrer Band Yelle auf der Hangar-5-Stage.

Someone Still Loves You Boris Yeltsin: das neue Album “Tape Club” im Stream

  Die großartige US-Band Someone Still Loves You Boris Yeltsin hat seit ihrem Bestehen Anfang des Jahrtausends gerade einmal drei Alben herausgebracht – was eigentlich ziemlich schade ist. Doch zum Glück gibt es da Tape Club, ein Konglomerat unveröffentlicher Songs der zehnjährigen Bandgeschichte.

CSS: die Bürde der Unbeschwertheit

  Cansei de Ser Sexy galten in den letzten Jahren als der musikalisch aufregendste Export vom südamerikanischen Kontinent. In dieser Woche erscheint das dritte Album der brasilianischen Glitzer-Combo, die bereits mit Gwen Stefani als Vorband touren durfte. Wirkt sich eine derartige Professionalisierung auch auf das neue Album aus?

One Sixth of Tommy: Leid des gefälligen Gähn-Pop

Aus der englischen Provinz direkt auf die ganz große Bühne: die Teens von One Sixth of Tommy wollen mit bodenständiger Gitarrenmusik und zarten Stimmchen die Welt erobern – und gehen damit gehörig auf die Nerven.

CYHSY: immer noch ganz die Alten!

  Clap Your Hands Say Yeah sind zurück! Nach ganzen vier Jahren Releaseabstinenz meldet sich die Band aus Brooklyn mitte September mit einem neuen Langspieler zurück. Die Vorab-Single „Maniac“ macht den Fans Hoffnung, dass sich so viel nicht verändert hat.

Tu Fawning: atmosphärisch, aber anstrengend

  Gitarre, Bass, Schlagzeug und ein Frontsänger waren gestern. Noch vor einigen Jahren die Erfolgbesetzung der „Class of 2005“, beweisen anno 2011 nicht nur die Crystal Fighters, dass es auch mit unkonventionellen Instrumenten funktioniert.

Jägermeister Rock Liga: Does It Offend You, Yeah? YEAH!

Die Jägermeister Rock Liga machte auch in diesem Jahr wieder Halt in Leipzig. Die Gruppe C der Musikliga steht diesmal ganz im Zeichen