Das Wetter spielt verrückt, wir nur gute Musik! Unter anderem Neuempfehlungen verkörpert von Ira Atari, Simon Fagan, Eau Rouge und noch viel mehr! Diese Woche haben wir außerdem einen ganz besonderen Gast bei uns im Studio: der Jurygewinner des 2. Vorausschieds des SWM Talentverstärkers: Marcel Metzner.

Ira Atari – Sleep

Nach der EP Heroes aus dem Jahr 2014 ist Sleep der erste neue Song des Duos. You take away the trouble inside till a new day is born – das singt Ira Atari in der neuen Single und diese Zeile ist auch eine Liebeserklärung an den guten alten Schlaf, der bei den meisten ja öfter mal zu kurz kommt.

Brothes Among Wera – Mammoth

Brothes Among Wera schaffen mit Mammoth eine Hommage an die Natur und Gesellschaft. Die visuelle Umsetzung des Songs überzeugt mit tollen Bildern und tiefsinniger Message!

Simon Fagan – Preachers

Eine frische und doch erdige Nummer, die Brücken zwischen Folk und Pop schlägt – das schafft der Berliner Singer-Songwriter, gebürtiger Irländer, Simon Fagan mit seiner neuen Single Preachers. Ein schöner Vorgeschmack auf sein drittes Werk Golded Bird, an welchem er seit 2011 arbeitet.

The Dandy Warhols – You are killing me

You are Killing me von The Dandy Warhols erscheint auf dem neuen Album Distortland. Das Album wurde im Keller des Frontmanns Courtney Taylor Taylor auf einem 80er Jahre Kassettenrekorder aufgenommen. Trotz der Studioveredelung hört man das, was aber den Sound dieser „dreckigen Popplatte“ ausmacht.

MY BABY – Uprising

Die niederländische Trance/Psychedelic/Blues-Band MY Baby fügen in ihrem Song Uprising klassische Blues-Elemente mit tranceartigen Soundschleifen zu hochmelodischer Popmusik zusammen, was ein sehr meditatives und beschwingtes Ganzes ergibt.

Eau Rouge – Hunting Melodies

Seit Anfang 2013 gibt es die Band EAU ROUGE erst, die EP von den drei Jungs aus Stuttgart ist schon erhältlich, ein Album ist auch in Planung und ein neues Musikvideo ist bereits veröffentlicht.

The Zolas – Swooner

Swooner von The Zolas handelt von super aktiven, immer funktionierenden Frauen, die es schaffen, erfolgreich, witzig, politisch aktiv und für jeden da zu sein. The Zolas Frontmann Zach Gray feiert das extrem, weshalb er diesen Frauen einen Song widmet.

Marcel Metzner im Talk!

Marcel Metzner erzählt im Interview von seinem Auftritt beim 2. Vorentscheid des SWM Talenverstärkers, der ihm viel Spaß gemacht hat. Lediglich das etwas sehr gesprächige Publikum war für ihn auf der Bühne irritierend. Die Inspiration für seine Songs nimmt er aus Ereignisse seines Lebens, die er mit der Musik verarbeitet. Bezüglich des Finales ist er durchaus schon sehr aufgeregt, versucht aber sein bestes zu geben, um den Sieg mit nach Hause zu nehmen.